Der neuste Stand

Wir bleiben in Bewegung – trotz der Umstände

Die letzten Wochen waren vermutlich nicht immer einfach, vieles war neu und ungewohnt. Gewöhnliche Aktivitäten, die vor dieser Zeit als selbstverständlich angesehen wurden, sind auf einmal nicht mehr angemessen bzw. gar untersagt. Jedoch haben die letzten Wochen auch eins gezeigt: Zusammenhalt schafft Stärke und Zuversicht. Zuversicht auf ein besseres “danach”. Die aktuellen Maßnahmen zeigen Ihre Wirkung – eine Wirkung die hoffentlich von Nachhaltigkeit geprägt ist.

Trotz der widrigen Umstände geht bei uns auf dem Haffdroom alles planmäßig voran. Wir arbeiten aktuell simultan an den beiden nächsten Häusern. Die neuen Eigentümer sind bereits voller Vorfreude auf ihr Stückchen Glück an der Ostsee.

So wurden die massiven Deckenelemente aus Stahlbeton gesetzt. Die zu erkennenden Öffnungen sind für die Holztreppe sowie die Kamine der Firma Schiedel. Denn dafür haben sich die neuen Eigentümer entschieden, um an kühleren Tagen eine warme und gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Die nächsten Bauschritte befassen sich mit dem weiteren Auf- und Ausbau des Obergeschosses. Bleiben Sie gespannt, wir werden Sie hier und auf Facebook auf dem laufenden halten.

Bei Fragen oder Interesse an einem unserer massiven Reetdachhäuser zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Ebenfalls ist eine Besichtigung unseres Musterhauses nach Terminvereinbarung jederzeit möglich.

Bis bald

Ihr Team vom Haffdroom

Der Baufortschritt am Haffdroom

Liebe Gäste, Besucher/innen, Interessenten/innen,

der letzte Bautagebucheintrag ist bereits knapp 2 Monate vergangen. Das zu Grunde liegende Musterhaus ist quasi fertig und bekommt aktuell den letzten Feinschliff.

Auf Grund des diesjährigen, sehr milden und warmen, Winters, konnten wir bereits kurz vor Weihnachten mit den Arbeiten für die nächsten beiden Häuser beginnen. Diese Häuser sind bereits verkauft und die neuen Eigentümer warten gespannt auf die Fertigstellung.

Die beiden Sandplatten für Parzelle 5 und 16 wurden bereits gesetzt und von nun an werden dort, entsprechend den Kundenwünschen gestalteten , Häuser simultan hochgezogen.

Beide Häuser werden, neben unserem Musterhaus, ebenfalls mit dem Schiedel-Kingfire Grande S ausgestattet.

Aktuell befinden sich 60% der Parzellen in unterschiedlichen Stadien der Planung und Durchführung. Derzeit sind von den 28 Parzellen noch 11 verfügbar. Haben Sie Interesse oder Fragen ? Zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.



Wir blicken gespannt auf das Jahr 2020 und halten Sie im Rahmen unserer Einträge auf dem Laufenden. Bleiben Sie gespannt.


Jahresrückblick 2019

Verehrte Interessenten und Interessentinnen des Haffdrooms,

das Jahr 2019 ist zu Ende gegangen und wir blicken mit voller Stolz auf das Jahr zurück. Im März vergangenen Jahres konnten wir den Spatenstich für das erste Haus auf dem Haffdroom setzen. Dies war für uns ein ganz besonderer Moment, denn diesem denkwürdigen Geschehen ist eine jahrelange Vorbereitungszeit voraus gegangen. Diese Zeit war nicht immer ganz einfach und hat allen beteiligten Parteien einen hohen bürokratischen sowie planerischen Aufwand abverlangt.

Vollen Stolzes stehen wir nun dort, wo wir sind. 3 Häuser sind verkauft und notariell abgeschlossen – weitere folgen im laufe des Monats. Von den verfügbaren 28 Parzellen sind derzeit 11 reserviert und befinden sich in unterschiedlichen Stadien der Planung und Prüfung. Wir haben derzeit noch 14 verfügbare Parzellen und freuen uns darauf, diese im Jahr 2020 zu besetzen.

Unser Musterhaus ist bis auf einige Details komplett fertig – innen und außen. Darüber hinaus haben wir bereits mit dem Bau 2 weiterer Häuser begonnen.

Wir möchten diesen kurzen Jahresrückblick mit einer ganz besonderen Geste beenden. Eine liebe Geste, die der Vater eines Käufers für seinen Sohn in mühevoller Akribie gebaut hat.

Mit Ihnen gemeinsam freuen wir uns auf das Jahr 2020

Bis bald

Ihr Team vom Haffdroom

Herzlichen Glückwunsch – Nr2

Auf Eins folgt Zwei…
Heute wurde das Glück einer jungen Familie aus Hamburg auf Parzelle 5 notariell gefestigt. Wir wünschen viel Freude mit Haus “Willibald” und eine tolle Bauzeit.

Herzlichst

Ihr Team vom Haffdroom

Herzlichen Glückwunsch

Am 22.11.2019 haben wir erfolgreich die erste Parzelle einem rechtmäßigen Besitzer übergeben.
Ein junger Mann mit Lebensgefährtin aus Berlin zieht es in die alte Heimat an der Ostsee. Wir gratulieren den Kunden zum Erwerb der Parzelle 16 im Haffdroom. Auf beste Zusammenarbeit!

Die noch verfügbaren Parzellen finden Sie hier

Die Begrünung am Haffdroom

Die Ausgleichspflanzung bezieht sich auf Situationen, in denen bestehende Bäume entfernt werden müssen, um eine Entwicklung zu ermöglichen, und die Gemeinde verlangt, dass der Bauherr sie durch neue Bäume bzw. Grünpflanzen ersetzt.

Mit dem Erwerb und der anschließenden Verwandlung des Haffdrooms haben wir uns verpflichtet, entsprechende Ausgleichsbepflanzungen vorzunehmen. Neben den gesetzlichen Vorgaben, liegt uns sehr viel daran, den Haffdroom zu begrünen. Wir schaffen nicht nur ein Areal für unsere wunderschönen Ferienhäuser, sondern tragen ebenfalls dafür Sorge, dass heimische Pflanzen und Gewächse nicht nur um den Haffdroom, sondern auch auf dem Haffdroom ihren Platz finden. So ermöglichen wir es, dass der Haffdroom nicht nur optisch perfekt in die Natur eingegliedert wird, sondern wir schaffen auch einen Lebensraum für die heimischen Tiere und Insekten. Inbesondere um letzteres zu gewährleisten verwenden wir für die Begrünung auf dem Haffdroom heimische Gewächse wie den Weissdorn, den Schlehdorn und die Heckenrose.


Die verwendeten bzw. gepflanzten Hecken gehören ebenfalls zu der Ausgleichspflanzung. Im südlichen Teil des Haffdrooms, im Bereich des Vorfluters, pflanzen wir eine Dornenhecke. Damit schaffen wir den idealen Lebensraum für den Neuntöter, eine hier besonders heimische Vogelart aus der Familie der Würger. Im nördlichen Teil des Haffdrooms werden wir primär Dornenbüsche und Bäume setzen.

Desweiteren werden wir über den gesamten Haffdroom verteilt Bäume, Sträucher und Wildgräser setzen. In den ersten 3 Jahren werden wir das Areal mit einem Wildschutzzaun begrenzen. Nach dieser Zeitperiode wir unsere eigene Begründung bzw. Bepflanzung diesen Zaun zu ersetzen.

Wenn Sie Fragen zu der ganzen Thematik haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren oder vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin bei uns.

Herzliche Grüße

Ihr Haffdroomteam

BAUTAGEBUCH – EINTRAG #13

Liebe Besucher, Gäste und Interessenten/innen des 13. Bautagebucheintrags. Zur Monatsmitte halten wir Sie, wie versprochen, über die neusten baulichen Ereignisse auf dem Haffdroom aktuell.

Der Kamin

Wir beginnen im Erdgeschoss – genauer gesagt im Wohnbereich. Der Kamin der Firma Schiedel ist nun komplett fertig. Das Innenleben des Kamins wurde fachgerecht eingebaut und anschließend abgenommen. Nun steht nichts mehr im Wege, den gesamten Wohnbereich in eine wohlige und gemütlich warme Atmosphäre zu hüllen.

Wir möchten uns an dieser Stelle nochmal bei der Firma Schiedel für die großartige Arbeit und das tolle Produkt bedanken.

Die Küche

Die Arbeiten an der offenen Wohnküche sind ebenfalls weit fortgeschritten und auch hier möchten wir Sie gerne mit den entsprechenden Neuigkeiten versorgen. Das Stellen der Küchenkorpi ist abgeschlossen und sämtliche Installationen im sanitären bzw. elektrischen Bereich sind abgeschlossen.

Auf der Halbinsel findet eine groß dimensionierte Spüle Ihren Platz und sorgt rings herum mit ausreichend Fläche für einen praktischen Alltagsnutzen. In der Halbinsel sind viele Schubladen und Schränke verbaut, um den notwendigen Stauraum für alle Küchenutensilien zu schaffen. Gegenüberliegend ist das Kochfeld plan mit der Arbeitsplatte verbaut worden. Der entsprechende Umlufthaube ist fest und nahezu unsichtbar in den Hochschrank integriert. So ist gewährleistet, dass die Kochgerüche nicht im Wohnbereich verweilen, sondern nach oben gesaugt werden und durch die entsprechende Filteranlage gereinigt werden. Die Rückwand hinter dem Herd ist nicht nur funktional durch ihre schmutzabweisende Eigenschaft, sondern versprüht auch einen typischen Küstenflair in Form eine Nahaufnahme von der Küstenvegetation. Eine Vegetation, die Sie im übrigen praktisch direkt vor der Haustüre haben.

Wir möchten uns auch an dieser Stelle bei dem Unternehmen Küchen As Noffz für die tolle Arbeit bedanken.

Boden und Fliesarbeiten

Neben den Arbeiten an der Küche und am Kamin haben wir im OG weitere Arbeiten an den Bodenbelägen durchgeführt. So haben wir das Treppenhaus im Stil vom Wohnbereich gefliest und in den angrenzenden Räumen sind die Bodenbeläge fertig bzw. vorbereitet.

Wir beenden den 13. Bautagebucheintrag mit einer aktuellen Außenaufnahme vom Musterhaus auf dem Haffdroom.



Bei Fragen zum Musterhaus oder generellen Anfragen zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Anfragen.

Bis bald

Ihr Team vom Haffdroom

BAUTAGEBUCH – EINTRAG #12

Wir sagen Hallo und begrüßen Sie zu unserem 12. Bautagebucheintrag. Vor 23 Tagen haben wir unseren 11. Bautagebucheintrag veröffentlicht. In den letzten 23 Tagen ist wieder ein großer Fortschritt im Musterhaus und auch auf dem Haffdroom geschehen.

Die Treppe

Wie bereits im letzten Eintrag beschrieben, wurde die vor einigen Wochen gestellte Treppe nun vollendet und ermöglicht nun einen stilvollen Aufgang in das Obergeschoss.

Der Stil der Treppe passt sich perfekt in den übrigen Stil des Musterhauses ein. Der massive Handlauf setzt perfekte Akzente zu dem gewählten Weisston. Die Farb und Materialwahl der Stufen fügt sich ebenfalls in das Bild ein. Fast unsichtbar, haben wir einen kleinen Verschlag unter der Treppe integriert um weiteren Stauraum zu schaffen oder die Möglichkeit, zu bieten, Haushaltsgeräte außerhalb des Hauswirtschaftsraums aufzubewahren.

Die Sauna

Sie kommen von einem langen Spaziergang an der Ostsee in Ihr Haus, die Sauna ist schon vorgeheizt. Das ist Gemütlichkeit.

Die fest integrierte Sauna für 2-3 Personen hat ihren Platz gefunden. Zum Wohnraum trennt die Sauna 9mm starkes Spezialglas was sowohl in beide Richtungen perfekt isoliert, als auch den entsprechenden Sicherheitsaspekt erfüllt. Betrieben wird die Sauna mit einem elektrischen Ofen.

Der Kamin

Der in den vergangenen 3 Bautagebüchern beschriebene Kamin im Wohnbereich ist nun auch nahe der Vollendung. Die entsprechenden Spezialelemente zum fachgerechten Brandschutz wurden verbaut und anschließend verputzt und gestrichen um den Kamin perfekt in den Raum zu integrieren.

Den Baustand für das Haffdroomareal werden wir in den kommenden Tagen in einem separaten Blogeintrag beleuchten – denn auch dort hat sich wieder einiges getan.

Mitte November wird der 13. Bautagebuch Eintrag erscheinen. Seien Sie gespannt.

Sollten Sie Fragen zum Musterhaus, dem Haffdroom generell oder einen Besichtigungstermin wünschen – sprechen Sie uns bitte über eine der Kontaktmöglichkeiten an.

Viele Grüße und bis bald

Ihr Team vom Haffdroom




Baufortschritt auf dem Haffdroomgelände

Liebe Besucher und Besucherinnen,


neben den großartigen Neuigkeiten, die wir fortlaufend in unseren Bautagebucheinträgen dokumentieren, möchten wir Sie mit diesem Artikel auch über die sonstigen Baufortschritte auf dem Haffdroomareal auf dem laufenden halten.

Die Arbeiten an den Weg und Straßenbegrenzungen sind nahezu abgeschlossen und fügen sich perfekt in die Optik des Haffdrooms ein.

Da wir nicht nur großen Wert auf eine schöne Optik legen, sondern auch zukunftsorientiert handeln und bauen, versorgen wir alle Objekte auf dem Haffdroom mit einem autarken Glasfaseranschluss. Im Gegensatz zu den sonst üblichen Anschlüssen erreichen wir dies mittels FTTH – Fibre to the home. Das bedeutet, dass jedes Objekt eine eigene Glasfaserlitze bis zum Haus besitzt. Am Hausübergabepunkt, dem sog. “HÜP” wird das Glasfasersignal dann in ein für alle gängigen Router nutzbares Signal gewandelt und sie sind mit extrem hoher Bandbreite online.

Das Glasfaserkabel hat die ersten 370m über den Haffdroom bereits zurück gelegt. Aktuell müssen noch ca 20m unter der Straße gelegt werden und dann können wir mit Stolz behaupten: Der Haffdroom ist Online – und zwar sehr schnell.


Wir möchten gerne diesen Bericht mit einer Luftaufnahme vom Haffdroom schließen. Viele Grüße vom Haffdroom Team.